MUCH BETTER WORLD.ORG 

MOST IMPORTANT WEBSITE RIGHT POLITICS VISION & SOLUTION



GERMAN


10.2.17   08:39







World  Climate 


Unimportant!




Ein weiteres, ja eines Tages millionenfach folgenschwereres Versagen. Das Versagen der bis heute bar jeglicher politischer Qualifikation operierenden Politiker. Diese vom White House bis in die Regierung in Peking -  vorausgesetzt, dass die Klimaforscher da nicht "etwas" übertreiben:



Die

„Fundamentale Bedrohung des Planeten u.a. durch die berühmten  Treibhausgase, 


die immerhin laut Forschern bis 2100 zum Anstieg der Meere um bis zu 2 Meter führen könnten - 


und das irdische Leben voll in die Knie zwingen könnten!




Der Politiker ist dennoch trotz des Pariser Klimaabkommens bis heute letztlich in der Frage wie gelähmt oder gar nicht willens, die nötigen Dinge zu tun, die diese womöglich grösste Bedrohung der Menschheit noch beseitigen könnte. Dabei wird diese Man-Made-Klimaveränderung auch noch gewaltige Orkane und Wetterstürze auf den Landflächen auslösen und vieles vernichten.


Der Politiker der letzten 30-40 Jahre ist ausser „Lippenbekenntnisse“ wegen seiner Abhängigkeit von Geld & Macht nicht gewillt oder dazu fähig, die fundamentalen Kurskorrekturen durchzuführen.

Er ist unfähig, die bis heute geheim gehaltenen, hervorragenden Antriebs- und Generatorsysteme aus den „Bunkern“ der Konzerne und Patentämter herauszuholen, wie das der ehemalige Patentamtspräsident Prof. Dr. Erich Häußer ab 1981 immer wieder uns gegenüber bestätigte. Er meinte wörtlich: 


"Gerade die technischen Erfindungen, die gut sind für unseren Globus und natürlich die Menschheit, jedoch schlecht sind für den, der Geld hat und deshalb die Politik kauft, genau diese werden bis heute unter Verschluss, sozusagen geheim gehalten. Damit dieses nicht auffällt, dann man halt mal scheinbar gute Entwicklungen wie die Solartechnologie, die Wasserstofftechnologie, die Bioenergie usw. fördert." 


Die Tätigkeiten von mir in einer Beratungsinstitution für die deutsche Bundesregierung, ihre Ministerien „Verteidigung“, „Technologie“, „Umwelt“ und auch mein Besuch von drei Weltklimakonferenzen haben dies gezeigt: Fast alle Politiker, Ministerialbeamten und Fachleute der unteren Chargen waren beweisbar massiv gekauft oder bogen sich "krumm vor der Geldmacht aus Eigennutz bzw. aus Karrieresüchteleien". Selbst der Versuch, eine eigene Klimakonferenz auf die Beine zu stellen, scheiterte daran. Diese und jene Erfahrungen niedergelegt in meinem Buch „Das Wichtigste Geheimnis der Menschheit“.


Doch über allem residiert in unserer angeblich „doch so modernen Welt“: Gewichtiges nehmen bis zur Stunde die meisten Menschen, damit auch unsere Politiker einfach nicht an.  Selbst wenn Tausende von Klimaforschern warnen, dass bis zum Jahre 2.100 die Meere um 1-2 m ansteigen werden, selbst wenn die Eismassen auf den Polen sich in den Meeren bereits schmelzend auflösen, dürfte sich nicht das tun, was man in der Seefahrt als „Hart Backbord“ bezeichnet. 


Trump, der „Neue“ im Weißen Haus, beschreitet heute den GEGEN-KURS, den Kurs "VOLLGAS VORAUS". Er müßte jedoch spätestens jetzt zusammen mit 10.000 Politiker-Kollegen rund um den Erdball bis hinab zum Gemeindebürgermeister den gewaltigsten Spagat der Geschichte vollziehen - den nur bei diesen vielen Kurzsichtigen auf der Erde ein „mächtiger Erdenherrscher im Verbund mit  den Himmelskräften“ vollziehen könnte. Er müsste die


Totalumstellung, wenn nicht sogar die Vernichtung 

großer Industriebranchen 

wie der Ölindustrie 

zugunsten der globalen Umweltindustrie

fertigbringen!


Und das in den nächsten 10 Jahren 

auch abgeschlossen haben.




Doch Trump und die meisten Politiker sind umgeben bzw. gelenkt von Geld- und Machtinteressen,


gegen diese an sich nichts zu sagen ist - 

wenn sie nicht allmählich das Leben zusammen mit den passiven Bürgern "an die Wand fahren würden".


Im Falle Trump ist noch hinzuzufügen, dass ihn derzeit sogar "Apokalyptiker der Moderne" umgeben, 

die die Krisen als "normale, geschichtliche Entwicklungen" einstufen, 


damit für "unlösbar" erachten.



Die Politik ist also heute noch weit schlimmer aufgestellt als etwa die "Titanic-Führungsmannschaft":

Sie ist angeführt

von unbändigen, perversen Trieben, 

so diese nach Geltung, Geld und Macht, 

begleitet von Fatalismus!




Im Folgenden ein  Foto aus dem Reich des von in jedem Falle Klimakatastrophen betroffene 

KAMBOTSCHA

und seiner Menschen. 


Frage an Sie: 

Soll diese sympathischen jungen Frauen (hier ein Vertreter) sterben, sollen die sympathischen Menschen in Kambotscha mit Milliarden Bürgern auf der Erde zugrunde gehen, 


nur weil wir Industriestaatenbewohner unsere Macht- und Geltungs- und Komforttriebe weiter ausleben wollen?


Soll unsere Welt ihre Schönheiten verlieren, 

nur damit 1 Million  Menschen noch eine Weile in "Saus & Braus" leben, 

herumjetten, dahinrasen, wellnessen, prassen, angeben 

können?




ENGLISH


2017, 4 February     o2:43








GLOBAL WARMING 



UNIMPORTANT!





Another problem, one day a million times more difficult:  The failure of our politicians until the hour from the White House to Peking - 

as long as the climate researchers do not exaggerate:



The "Flooding of the coasts by up seas rising to 2 m"

which then stops the seafaring by the enormous waves increases,

let alone destroys the ports:



Today's politician is, however, still unwilling to do the things that would not have caused this possibly the greatest threat to mankind. It is a threat that the best of the world's climate experts already announced in the 1960s. However, if these warnings actually one day dive in the reality of earthly life, life on Earth will go down massively. Not only the coastal regions would be affected, but also the inner continental areas because of the duality reinforcements "wetness - dryness, cold - heat, storms - wind calm”.


Today's politician of the last 30-40 years is almost incapable of carrying out the necessary fundamental course corrections, besides eternal "lip-confessions".

For example, the until now secret outstanding drive and generator systems from the "bunkers" of the corporations and from the patent offices, as the former Patent President, Prof. Dr. Erich Häußer, from 1981 onwards, challenged us: the technical inventions, that are good for the globe and humanity, but are bad for those who possess money and buy the policy are kept secret to this today.


So that this is not noticeable, one promotes "seemingly good" developments such as solar technology, hydrogen technology, bioenergy, etc. from their side.

Activities of mine in a consulting institution for the German Government, its ministries of defense, 'Technology', 'Environment' and also the visit of three world climate conferences have revealed this: almost all politicians, officials and experts of the lower batches were bought arched crooked before the power of money out of self-interest or career attention. Even the attempt to set up a climate conference of its own failed these characteristics.


These and those experiences laid down in 1989 in my book "The most important secret of humanity".


One thing is everywhere in our supposedly "modern world":

The important thing is not going to happen until the hour.

Even though thousands of climate scientists are warning, even if the ice masses on the poles in the seas melt away, it is simply not what is called a hard port in the sea.


Donald Trump, the "new" in the White House, he would have to carry out a huge balancing act together with 10,000 politician colleagues around the globe down to the mayor of the city in order to save the world. The balancing act, which only a "ruler of the earth in connection with the gods" can perhaps carry out, the:

Total conversion of large industrial sectors such as the oil industry

Towards credible, global environmental industry.

But starting with these hours.


In the following a photo from the realm affected by the climatic catastrophes CAMBOTSCHA:

Should this sympathetic girl die, should all the sympathetic people in Cambotscha perish, just because we industrial states residents live out our worst instincts? Should our world lose its beauty?


Just so that 1 per thousand of humanity can still live in abundance and high life for a while, show off the crazy wellness and jets?